Themen


Baby 1 x 1 für (werdende) Eltern

Säuglingspflegekurs

Wir möchten euch auf ein neues Angebot aufmerksam machen - unseren Säuglingspflegekurs für Eltern und werdende Eltern. Mit Familienkinderkrankenschwester Dagmar Westrich-Bodenstein haben wir eine kompetente Referentin gewonnen, die euch viele wertvolle Tipps geben kann.
mehr erfahren

Hier hat jeder einen Platz!

Am 8. Februar erscheint ein neues Kinderbuch von Alexandra Ndolo zum Thema Rassismus im Alltag. Kindgerecht erzählend beleuchtet die Autorin das komplexe Thema in alltagsnahen Geschichten und erklärt Begriffe und Hintergründe. Liebevoll illustriert von Daniela Kunkel erschließt sich Kindern ab 6 Jahren so, wie ein respektvolles und faires Zusammenleben zuhause, in Kindergärten, Kitas und Schulen gelingen kann.
mehr erfahren

Elefanten, Dromedare und das Kind in der Krippe

Noch bis zum 2. Februar ist die Krippenlandschaft im Dom zu Speyer aufgebaut

Während der beiden zurückliegenden Pandemie-Jahre war die Dom-Krippe in die Schaufenster verschiedener Speyerer Geschäfte gezogen, wo sie mit Abstand und im Freien betrachtet werden konnte. Jetzt wird die Krippe wieder im Dom gezeigt.
mehr erfahren

Erzählwerkstatt Bibel

Wenn Fantasiewelten im Kopf entstehen

Regelmäßig lädt die Familienbildung im HPH zu Erzählwerkstätten ein. In der nächsten Werkstatt am 10. Februar 2023 geht es um die Bibel.
mehr erfahren

3.000 Euro für die Familienbildung im HPH

Cäcilienchor Ludwigshafen und Deutscher Rotary-Chor führten Weihnachtsoratorium von J. S. Bach auf – Gedenkkonzert für Monsignore Erich Ramstetter

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk hat die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus am Montag, 19. Dezember 2022, erhalten: Vertreter des Rotary Clubs Limburgerhof, des Deutschen Rotary Chors und des Cäcilienchors Ludwigshafen überreichten einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro. Die Summe war der Benefizerlös einer Aufführung des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach am 10. Dezember 2022 in der Kirche St. Josef in Ludwigshafen-Friesenheim. Mit der Spende wird Kindern ohne Kita-Platz der Besuch einer Gruppe mit qualifizierten Kräften ermöglicht.
mehr erfahren

Lichterglanz und Sternenzauber ...

das wünschen wir euch in dieser Zeit

Schöne Erinnerungen und Vorfreude auf das große Fest, ein Bummel über den Weihnachtsmarkt, der nach so langer Pause endlich wieder möglich ist und Kinderaugen zum Staunen und Strahlen bringt. Aber auch stilles Gedenken an alle, denen es gerade nicht gut geht und die unsere Unterstützung brauchen. All das ist Advent und macht diese Zeit zu etwas ganz Besonderem. Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest mit besinnlichen Feiertagen und einen guten Start in ein gesundes und zufriedenes Jahr 2023. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch! Herzliche Grüße Jana und Kerstin
mehr erfahren

30 Jahre Kinderrechte

Schon viel erreicht, aber noch viel zu tun

Für ein noch kinderfreundlicheres Ludwigshafen: Bei einem Fachtag zum Thema „30 Jahre Kinderrechte – Wo wir stehen und wo es hingeht“ haben sich rund 120 Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit mit den UN-Kinderrechten und deren Umsetzung in den städtischen Einrichtungen befasst.
mehr erfahren

Spende für "Das Familienland"

Rotary Clubs Ludwigshafen und Ludwigshafen Rheinschanze überreichen Spende in Höhe von 12.422 Euro

Große Freude bei der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus: Am Donnerstag, 17. November, haben Vertreter der beiden Ludwigshafener Rotary Clubs für „Das Familienland“ einen Spendenscheck in Höhe von 12.422 Euro überreicht. „Das Familienland“ ist ein Angebot für Alleinerziehende mit ihren Kindern, das die Familien über ein Jahr begleitet.
mehr erfahren

Benefizkonzert zugunsten der Familienbildung

Weihnachtsoratorium von J. S. Bach am 10. Dezember in St. Josef

Am 10. Dezember 2022 findet in der Katholischen Kirche St. Josef (Ludwigshafen-Friesenheim) um 19 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus statt.
mehr erfahren

Geschichten bei Kerzenschein

Stimmungsvoller Beginn der Adventszeit

Auch in diesem Jahr lädt das Heinrich Pesch Haus wieder zu “Geschichten bei Kerzenschein” ein. Freuen Sie sich am 27. November 2022 auf einen stimmungsvollen Beginn der Adventszeit!
mehr erfahren

Gespräche am digitalen Lagerfeuer

mit Sybille Schmitz zum Thema "Bewegte Zeiten - Kinder in Krisen begleiten"

Bei unserem Online-Format „Gespräche am digitalen Lagerfeuer …“ laden wir zweimal im Jahr zu einem aktuellen und spannenden pädagogischen Thema zu einem Fachaustausch ein. Am 12.01.2023 geht es gemeinsam mit Sybille Schmitz um das Thema „Bewegte Zeiten – Kinder in Krisen begleiten“.
mehr erfahren

In Kontakt kommen, sein und bleiben

Netzwerkkonferenz Ludwigshafen

Psychische Erkrankungen sowie Suchterkrankungen und ihre Auswirkungen auf das familiäre Zusammenleben standen im Mittelpunkt der Netzwerkkonferenz Ludwigshafen am Dienstag, 20. September 2022, im Heinrich Pesch Haus. An der Veranstaltung, einer Kooperation der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus mit der Stadt Ludwigshafen und Marte Meo Pfalz im Rahmen des Netzwerkes Kindeswohl und Kindergesundheit, nahmen knapp 200 Fachkräfte teil.
mehr erfahren

Licht in allen Dingen finden

Adventskalender mit ignatianischen Impulsen

Er ist wieder da: der Adventskalender "Licht in allen Dingen finden". Er lädt dazu ein, den eigenen Wünschen und Themen wieder Raum zu geben, Entscheidungen zu treffen, sich Stille zu gönnen – und dem nachzuspüren, wohin die innere Sehnsucht tragen möchte. Er ist ein Adventsbegleiter, der die ignatianische Spiritualität in den Alltag holt.
mehr erfahren

Neue App für Eltern: "Entspannt erziehen"

Angebot der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e. V.

In sieben Schritten zu mehr Gelassenheit und Freude im Erziehungsalltag – dies ermöglicht die neue Eltern-App „Entspannt erziehen“. Zahlreiche interaktive Elemente laden Mütter und Väter dazu ein, das eigene Familienleben ermutigend in den Blick zu nehmen.
mehr erfahren




Aus dem Land der Honigbienen

Entdeckertag in der Familienbildung

Am 9. Juli 2022 brummte und summte es im Heinrich Pesch Haus (HPH). Warum? Zahlreiche Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern waren gekommen, um zu erleben, was alles geschehen muss, bevor sie leckeren Honig im Glas auf dem Frühstückstisch finden
mehr erfahren


LESESOMMER und Vorlesesommer Rheinland-Pfalz starten am 11. Juli

Anmelden, lesen und Preise gewinnen

Der fünfzehnte Lesesommer Rheinland-Pfalz startet am 11. Juli 2022. 196 kommunale und kirchliche Bibliotheken bieten in diesem Jahr landesweit den Lesesommer wieder für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren an, darunter auch die Stadtbibliothek Ludwigshafen. Kinder und Jugendliche können sich bereits ab Dienstag, 5. Juli 2022, für den Lesesommer anmelden.
mehr erfahren

Kommt mit ins Land der Honigbienen

Entdecker-Samstag für Eltern und Großeltern mit Kindern ab vier Jahren am 9. Juli

Wie entsteht eigentlich Honig? Und wie findet eine Biene zu den Blüten? – und wer zeigt ihr den Weg zurück? Wieso sind Bienenwaben sechseckig? Beim Entdecker-Samstag am 9. Juli 2022 brummt und summt es diesmal, wenn sich alles rund um den Honig und die Biene dreht.
mehr erfahren

Erzählnachmittag mit André Wülfing

Verein der Förderer und Freunde des HPH feiert Jubiläum

Am Samstag, 2. Juli 2022, findet ab 15:30 Uhr ein großes Fest im Heinrich Pesch Haus statt. Der bekannte Erzählkünstler André Wülfing wird euch mit „Geschichten fürs Leben“ unterhalten.
mehr erfahren

Abtauchen ins Grüne

Viel mehr als nur der gute alte Spaziergang: Waldbaden

Braucht man zum Waldbaden einen Badeanzug? Und wo ist bitteschön das Wasser? Reicht es nicht aus, einfach nur spazieren zu gehen? Ein Gespräch mit einer Waldbademeisterin über den neuen Wellness-Trend und seine Hintergründe.
mehr erfahren

Einladung zum Fairen Frühstück

Für ein faires Ludwigshafen

Ludwigshafen ist auf dem Weg zur Fairtrade-Town. Das Heinrich Pesch Hotel unterstützt diese Kampagne und ist auch beim Fairen Frühstück am Samstag, 21. Mai, von 10 Uhr bis 13 Uhr im HackmuseumsgARTen dabei. Und wir von der Familienbildung sind auch vor Ort und haben Spiele für eure Kinder im Gepäck. Freut euch auf ein gemütliches Frühstück!
mehr erfahren

Jungen gut männlich machen

Jungenpädagogik als Orientierung für Erziehung und Bildung

Jungen brauchen keine spezielle oder „eigene“ Pädagogik: Die meisten Lern- und Bildungsprozesse richten sich an alle Kinder oder Jugendliche und berücksichtigen individuelle Unterschiede. Trotzdem gibt es auch in der Erziehung Themen und Aspekte, bei denen sich die Geschlechter unterscheiden. Jungenpädagogik nimmt dies auf, sie fördert Jungen und männliche Jugendliche in ihrem Männlichsein und trägt dadurch zur Qualifizierung der Pädagogik bei.
mehr erfahren

Kinderuni mit spannenden Angeboten

Hochschulluft schnuppern für alle Kinder zwischen acht und zwölf Jahren

Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen bietet in diesem Sommersemester wieder eine Kinderuni an und lädt im Mai und Juni zu drei kostenfreien Kinderuni-Vorlesungen ein.
mehr erfahren

Steigende Ansprüche an Elternschaft setzen Familien unter Stress

Podiumsgespräch der Bischöflichen Stiftung für Mutter und Kind beleuchtet Situation von Familien

Was brauchen Familien? Darüber sprach Moderatorin Kerstin Hofmann von der Akademie des Heinrich-Pesch-Hauses mit dem Psychologen des Caritas-Zentrums Pirmasens, Bernhard Speidel, und der Vizepräsidentin des Zentralkomitees des deutsche Katholiken, Birgit Mock.
mehr erfahren



Friedensgebet für die Ukraine

Immer montags um 12 Uhr - im HPH oder online

Wir setzen ein Zeichen der Solidarität mit allen Menschen, die vom Krieg und der Gewalt rund um den russischen Einmarsch in der Ukraine betroffen sind und laden in den kommenden Wochen montags um 12 Uhr zum Friedensgebet ein. Außerdem weisen wir auf den Spendenaufruf der Malteser für die Menschen in der Ukraine und auf der Flucht hin.
mehr erfahren


Auch Kinder haben Rechte - und zwar eine ganze Menge!

Ein Blick auf die Geschichte der Kinderrechte

Kinder denken, sie haben weniger Menschenrechte als Erwachsene. Zudem wissen sie nur wenig über Menschenrechte. Das zeigt eine aktuelle Amnesty-Studie. Dabei gibt es in Deutschland seit 1990 verbriefte Kinderrechte. Und die Anfänge der Kinderrechtsbewegung reichen sogar noch weiter zurück.
mehr erfahren


Familien, Paare, Singles - Beziehung leben 2022

Veranstaltungen des Bistums Speyer für Familien, Paare und Singles

Mit einem breiten Angebot von Veranstaltungen wendet sich das Bistum Speyer an Familien, Paare und Singles. Unter der Überschrift „Beziehung leben 2022“ werden Menschen auf vielfältige Weise bei der Gestaltung ihres Miteinanders unterstützt und in ihrer Vielfalt gestärkt.
mehr erfahren

Einmal ein König sein

Was Kinder motiviert, bei den Sternsingern mitzumachen

Jetzt ziehen sie wieder durch die Straßen und bringen den Menschen ihren Segen: die Sternsinger. Was motiviert Kinder und Jugendliche, bei der Aktion dabei zu sein? Veronika Löser über den besonderen Reiz, ein Sternsinger zu sein.
mehr erfahren

Adventskalender der Hoffnung

Online-Angebot des Bistums Speyer für die Adventszeit

„Hoffnung spielt im Leben eine wichtige Rolle, gerade in Zeiten der Bedrängnis und der Krise. Mit dem Adventskalender der Hoffnung wollen wir einen Raum schaffen, in dem sich die Hoffnungen der Menschen in ihrer ganzen Vielfalt und Verschiedenheit ausdrücken können“, erläutert Generalvikar Andreas Sturm. „Denn Hoffnung wächst, wo wir sie teilen und einander mitteilen.“
mehr erfahren

Domkekse backen

Speyerer Dom als Lebkuchen, Schokokeks oder Salzgebäck

Die Vorweihnachtszeit rückt näher und damit beginnt für einige die Zeit des Backens. Wer möchte, kann nun mittels eines neu erhältlichen Plätzchenausstechers in Form des Speyerer Doms backen.
mehr erfahren


Licht in allen Dingen finden

Adventskalender mit Ignatianischen Impulsen

Auch in diesem Jahr haben Tobias Zimmermann SJ und Ulrike Gentner wieder einen Adventskalender mit Ignatianischen Impulsen herausgegeben.
mehr erfahren

Mit der Maus auf Zukunftsreise

Kinder entwickeln Ideen für die Heinrich-Pesch-Siedlung

„Siedlung der Zukunft“ lautete das Motto des Maus-Türöffnertags am 3. Oktober. Über 100 Kinder und ihre Eltern beschäftigten sich im Park des Heinrich Pesch Hauses an verschiedenen Stationen mit dem Bau der Heinrich-Pesch-Siedlung und entwickelten Ideen für ihr Wohnumfeld.
mehr erfahren

Türen auf mit der Maus – Siedlung der Zukunft

Am 3. Oktober laden wir zum "Maustüröffnertag" ein

Am 3. Oktober heißt es bei der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus: Türen auf für die Maus. Von 10 Uhr bis 14 Uhr sind Kinder von sechs bis zwölf Jahren zum „Maustüröffnertag“ eingeladen. Unter dem Motto „Hallo Zukunft“ können die Kinder an verschiedenen Kreativ-Stationen ihr Wunsch-Zuhause gestalten.
mehr erfahren

Wie? Nur 106 Quadratmeter ...

Wie viele Quadratmeter braucht man zum Glücklichsein?

„Wie nur so klein?“, „Ist schon eher ein Schuhkarton“ - Jana Sand, die Leiterin unserer Familienbildung, hat gerade einen besonderen Einblick in den Wohnungsmarkt: Sie baut ein Haus. Und so erfährt sie, dass es nicht allein die steigenden Wohnpreise ein Problem sind, sondern auch etwas anderes ...
mehr erfahren

Wunder Welt

IX. Internationales Erzählfest eröffnet

„Geschichten natürlich bunt“ – das ist das Motto des IX. Internationalen Erzählfests in der Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag ist es mit einem Erzählabend für Erwachsene im Heinrich Pesch Haus eröffnet worden. Die Erzählerinnen Susanne Tiggemann, Selma Scheele und Momo Heiß nahmen die rund 120 Teilnehmenden mit auf eine Fantasiereise in die Vielfalt des Lebens und erzählten Geschichten aus unterschiedlichen Kulturen und aller Herren Länder.
mehr erfahren


Unsere neuen Kurse starten am 4. August

Bewegungsangebote finden im Park statt

Anfang August beginnen die neuen Kurse der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus (HPH). Die Angebote finden in der Regel sechs Mal bis Mitte September statt. Kindertanzen und Kinderyoga werden im Park des Hauses durchgeführt. Die Anmeldung für alle Kurse und Veranstaltungen ist ab sofort auf unserer Homepage  möglich.
mehr erfahren


Endlich geht es wieder los!

Familienbildung startet mit Präsenzveranstaltungen im Park

Liebe Familien, wir freuen uns sehr, dass die lange Zeit ohne Präsenzveranstaltungen endlich zu Ende ist. Seit dem 7. Juni sind die Inzidenzzahlen auch in Ludwigshafen so weit gesunken, dass die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus ihre Tore wieder geöffnet hat. Nun können wir euch wieder zahlreiche Veranstaltungen für Kinder, Eltern oder die ganze Familie anbieten.
mehr erfahren

Kinder haben Rechte

Ein Blick auf den Jahrhundertpädagogen Janusz Korczak und die Gegenwart

„Das Kind ist ein vollwertiges Mitglied unserer Gesellschaft.“ – Das hat Janusz Korczak bereits vor 100 Jahren formuliert. Nicht umsonst gilt er als Jahrhundertpädagoge und Vater der Rechte des Kindes, denn seine pädagogischen Ideen waren revolutionär – und sind es bis heute.
mehr erfahren

Unterbrechen am Mittag: Freiraum entfalten

Ein Focusing-basiertes Online-Format für Frauen

Für ein paar Momente die Arbeit ruhen lassen, aufhören zu sprechen, zu planen ... dazu laden euch Ulrike Gentner und Julia Haardt jeden Donnerstag bis zu den Sommerferien um 12 Uhr ein. Los geht es am 20. Mai.
mehr erfahren

Sands Meinung: Wenn Ironie zu weit geht

Kritik üben ist in Ordnung - es kommt aber auf die richtige Form an

Die Debatten zu #allesdichtmachen waren lang und intensiv. Auch wenn ich gehofft hatte, dass mein Ärger über diese „Kunst“-Aktion irgendwann abflacht – ich habe festgestellt: Das tut es nicht. Manche Reaktionen auf die Aktion #allesdichtmachen waren unverhältnismäßig. Weder Morddrohungen noch eine Androhung, keine Jobangebote mehr zu erhalten, sind gerechtfertigt.
mehr erfahren

Wie sag ich´s meinem Kind?

Interview mit Kerstin Fleischer (Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer)

Eltern, Großeltern und Pädagogen in Kindertagesstätten und Schulen tun sich gegenüber Kindern und Jugendlichen oft schwer, wenn es um Nachrichten geht, die das Leben verändern. Krankheit, Sterben und Tod von einem geliebten Menschen, Trennungen, Scheidungen, Umzug und Arbeitslosigkeit und vieles mehr können das Leben schlagartig aus dem Gleichgewicht bringen. Auf dem Hintergrund der eigenen Ängste und Grenzen dann mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch zu kommen, erscheint vielen als eine Mammutaufgabe. Ein Gespräch mit Kerstin Fleischer von der Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer.
mehr erfahren

Rezepttipp aus dem HPH

Ebly-Gemüsepfanne mit mariniertem Schafskäse für 4 Personen

Seit über einem Jahr kocht HPH-Chefkoch Klaus Fendel jeden Tag eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit für "Mahlze!t LU". Hier teilt er eines seiner Rezepte mit uns - eine Ebly-Gemüsepfanne.
mehr erfahren

Sprache ist der Schlüssel zur Welt

Über 100 Sprachförderkräfte qualifiziert

Seit 2008 bietet die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus Qualifizierungskurse zur Sprachförderkraft an. Am Samstag, 27. März 2021 hat der voraussichtlich letzte Kurs sein Abschlussmodul mit einer Videopräsentation erfolgreich beendet und alle Teilnehmerinnen haben das Zertifikat – diesmal leider Corona-bedingt per Post – erhalten.
mehr erfahren

Unser Ausflugstipp: Kinder-Uni Rallye in Landau

Entdecken, erforschen, experimentieren - 21 Aufgaben warten auf euch

Habt ihr mal wieder Lust auf einen Ausflug und wollt etwas Schönes mit euren Kindern erleben? Dann haben wir einen Tipp für euch: In Landau wartet die Kinder-Uni Rallye auf euch. Ihr könnt die Rallye jederzeit machen, die Wegbeschreibung und die Fragen könnt ihr am Ende des Beitrags herunterladen.
mehr erfahren

Ostern online im HPH

An den Kar- und Ostertagen laden wir euch herzlich zu unseren Online-Angeboten ein. Ladet euch eine Hausandacht für Gründonnerstag herunter, gedenkt am Karfreitag der an Corona Verstorbenen, feiert eine interaktive Osternacht und lasst die Ostertage am Ostermontag mit den Emmaus-Jüngern ausklingen.
mehr erfahren

Über die Liebe

Jana Sand hat einen Videoimpuls über die Tugend der Liebe veröffentlicht

Das Referententeam des HPH beleuchtet in der Fastenzeit die sieben Haupttugenden mit kurzen Video-Impulsen. Diese haben das Motto; "Gute Gewohnheiten trainieren".
mehr erfahren


Was macht Corona mit Frauen?

Ein Blick auf die Lebenswirklichkeiten von Frauen und Gestaltungspotentiale

Seit fast einem Jahr beherrscht Corona unser Leben und hat den Alltag gehörig durchgeschüttelt: Homeoffice, Homeschooling und geschlossene Kitas bedeuten gerade für Frauen und Müttern ein erhöhtes Maß an Arbeit und Organisation.
mehr erfahren

Täglicher Gewissenskonflikt bei der Kita-Betreuung

Wie genau definiert man "dringenden Bedarf?"

Es ist ein Spagat, den wir Eltern im Lockdown zu bewältigen haben. Neben Homeoffice und Homeschooling sollen wir auch noch unsere Kita-Kinder zu Hause betreuen. Gleichzeitig bleiben die Kitas aber im „Regelbetrieb bei dringendem Bedarf“ offen. Die Entscheidung, was genau ein „dringender Bedarf“ ist, liegt bei den Eltern. Die Leiterin unserer Familienbildung, Kerstin Hofmann, schreibt hier, warum das für sie keine gute Lösung ist.
mehr erfahren

Kinderferienprogramme bei der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus

Anmeldung ab 26. Januar möglich

Sie heißen Pluto und Planeta, Miniland und Kreativland,: Auch in diesem Jahr bietet die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus wieder Kinderferienprogramme an. Für die Pfingst- und Sommerferien ist die Anmeldung ab Dienstag, 26. Januar möglich. Am Dienstag, 9. Februar, um 8 Uhr startet die Anmeldung für die Osterferien von Baden-Württemberg.
mehr erfahren



Kann Weihnachten ausfallen?

Was in diesem besonderen Jahr eine Rolle spielen wird

Vor ein paar Wochen ist das Online-Magazin "Sinn und Gesellschaft" an den Start gegangen. Unser Team-Mitglied Veronika Löser hat dafür ein Essay über die Besonderheiten und Herausforderungen des Weihnachtsfestes 2020 in Corona-Zeiten geschrieben.
mehr erfahren




Handy und Co in der Familie

Fluch oder Segen

Gerade ist das Online-Magazin "Sinn und Gesellschaft" an den Start gegangen. Die Leiterin der Familienbildung Jana Sand hat dafür ein Essay über Handys und ihren Einfluss auf den Familienalltag geschrieben.
mehr erfahren






































































































Nie schütteln

Schütteln: Babys und Kleinkinder können daran sterben

Das Baby ist da, der lang erwartete Augenblick und die Nerven liegen blank. Der winzige Mensch schreit und lässt sich durch nichts beruhigen. Was kann man tun, um endlich mal Ruhe zu haben? Verzweifelte Momente, die vor allem Mütter – einfach weil sie die meiste Zeit mit dem Neugeborenen verbringen und sich dabei häufig alleine fühlen – gut kennen und leicht in Versuchung geraten das Baby einfach mal zu schütteln, damit es still ist.
mehr erfahren