Gemeinsam ist es machbar
kompetent erziehen

Gemeinsam ist es machbar

Multifamilientraining in verschiedenen Kontexten

Montag, 25.11.2019, 9:00 - 16:00 Uhr

Tagung für Fachkräfte aus Erziehung, Bildung, Sozialwesen und Interessierte

Wer in einer Konfliktsituation steckt, hat meist eine eingeengte Sichtweise auf das eigene Problem, gleichzeitig jedoch viel Verständnis, Empathie und Lösungskompetenz für ähnliche Probleme bei anderen.

Dieses Phänomen, dass Familien mit ähnlichen Problemen ein akkurates Auge für die Dysfunktionen anderer Familien haben, nutzt das Multifamilientraining:

In passendem Rahmen und wertschätzender Atmosphäre – dafür tragen die Trainer_innen die Verantwortung – werden Familien zum Austausch über ihre Probleme, Anstrengungen im Erziehungsalltag und konstruktive Lösungsideen untereinander angeregt. Kinder werden mit ihren „eigensinnigen“ Verhaltensweisen ernstgenommen und aktiv an der Lösungsfindung beteiligt.

Besonderes Augenmerk gilt der Erweiterung des sozialen Netzwerkes und dem Entgegenwirken sozialer Isolation.

Vor 10 Jahren begannen in der Ludwigshafener Kinderund Jugendhilfe Kooperationen zwischen verschiedenen Kollegen, Trägern, Institutionen und Bereichen, um Trainingsgruppen mit mehreren Familien als Hilfeform aufzubauen.

Die Fachtagung setzt das Multifamilientraining in verschiedene Kontexte und richtet sich an Fachkräfte aus Erziehung, Bildung, Sozialwesen und Interessierte. Neben fachlichen Impulsen ist Raum für Austausch und Reflexion.

 

Veranstalter: Veranstaltung der Familienbildung im HPH in Kooperation mit dem Bereich Jugendförderung und Erziehungsberatung, dem Caritas-Zentrum Ludwigshafen und dem Ludwigshafener Zentrum für individuelle Erziehungshilfen

Leitung: Ulrike Beck, Bereich Jugendförderung und Erziehungsberatung, Stadt Ludwigshafen a.Rh.
Beate Czodrowski, Caritas-Zentrum Ludwigshafen
Holger Förter-Barth, Ludwigshafener Zentrum für individuelle Erziehungshilfen
Jana Sand, Familienbildung im HPH

Kosten: 80 € inkl. Verpflegung

Anmeldung bitte bis zum 08. November 2019 mithilfe des Formulars aus dem Flyer.

Facebook  

Jana Sand Leiterin der Familienbildung im HPH, Leiterin Netzwerk Familienbildung, Referentin, Koordinatorin Projekt Kita-Einstieg ist dem HPH bereits seit 2009 als freie Mitarbeiterin eng verbunden. Sie hat bis 2012 in Trier Diplom Pädagogik studiert und arbeitet seit Januar 2013 als Referentin in der Familienbildung im HPH. Im Laufe der Jahre kamen viele spannende Projekte und Themen zu ihrem Aufgabenbereich hinzu. Besonders die Kinderferienprogramme, Familienseminare und Fachtagungen sind ihr ein Herzensanliegen. In ihrer Freizeit plant sie gerne die nächsten Reisen. Städte und Länder zu erkunden macht ihr besonders großen Spaß. j.sand@familienbildung-ludwigshafen.de Tel. 0621 5999-221


Gemeinsam ist es machbar

Multifamilientraining in verschiedenen Kontexten
> Download starten