Autorität sein – ohne autoritär zu sein (Online)
kompetent erziehen

Autorität sein – ohne autoritär zu sein (Online)

So gelingt eine respekt- und liebevolle Eltern-Kind-Beziehung

Dienstag, 20.06.2023, 20:00 - 21:30 Uhr
Für: Eltern

Jede Mutter, jeder Vater stellt automatisch Weichen für das Bild, das ihr Kind über weibliche und männliche Autorität entwickeln wird. Daher lohnt es sich, Antworten zu suchen auf die Frage: Welche Mutter, welcher Vater will ich für mein Kind sein? Welche Werte sind mir wichtig in der Erziehung? Wie kann ich meinem Kind Orientierung und Sicherheit geben? Selbstwert und Selbstbewusstsein fördern? Ein Abend für Eltern, die bereit sind von ihrem Kind zu lernen. Denn gerade herausforderndes Verhalten vom eigenen Kind regt an zum „Blick in den  Spiegel“.

Die Teilnehmenden erhalten den Zugangslink kurz vor Veranstaltungsbeginn.

Leitung: Ulrike Strubel
Termin: Dienstag, 20.06.23, 20 bis 21:30 Uhr
Kostenbeitrag: 15 € pro Person

Bild: Nadezhda1906/shutterstock.com

 


Ulrike Strubel ist seit fast 40 Jahren verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und ist zweifache Oma. Beruflich arbeitet sie mit Eltern, Paaren, Erziehern, Lehrern und angehenden Individualpsychologischen Beratern. Ihre Angebote haben alle das gleiche Ziel. Das Miteinander soll menschlich bleiben, bzw. werden. Für die Familienbildung begleitet sie seit über zehn Jahren Eltern mit den "kess-erziehen" Kurskonzepten von Anfang an bis zur Pubertät. Lesen, Kino und Freundschaftspflege sind ihre Lieblingsbeschäftigungen in der Freizeit.

Anmeldung:

Tickets

15,00 €

Registration Information

Payment and Confirmation

Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGBs der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus zu. Ich erhalte eine Anmeldebestätigung.