Eine Tagung für Fachkräfte aus Jugendhilfe, Kitas, Schulen, Beratungsstellen und Interessierte

Interkulturelle Erziehungsstile – Impulse für die Praxis

30. Nov. 2017, 9:00 bis 16:15 Uhr

Die Gestaltung der Kindheit hängt stark von der jeweiligen Kultur ab. Im beruflichen wie privaten Kontext begegnen Fachkräfte immer häufiger Familien aus unterschiedlichsten Kulturkreisen. Nicht selten sind sie mit Situationen konfrontiert, die nicht zu den eigenen Werten, Normalitätsvorstellungen und Erfahrungen passen.
Die Tagung fokussiert sowohl theoretisch als auch praxisbezogen Interkulturalität und Erziehungsstile. Welche Gemeinsamkeiten, welche Unterschiede gibt es? Wie kann Sensibilisierung Eltern wie Fachkräfte stärken? Wie gelingen Kommunikation und Dialog? Es geht u.a. um Reflexion von Konfliktpotentialen, Gelingensfaktoren und Schlüsselkompetenzen. Denn Vielfalt und der würdevolle Umgang mit Diversität sind alltägliche Herausforderungen der modernen Gesellschaften geworden.

Leitung: Ulrike Gentner, Familienbildung HPH und Sabine Heiligenthal, Stadt Ludwigshafen

Teilnahmebeitrag: 70 Euro inkl. Verpflegung

Kooperationsveranstaltung mit dem Bereich Jugendförderung und Erziehungsberatung der Stadt Ludwigshafen

 


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Anmeldung

Frau
Herr


Kategorien

Qualifizierung und Weiterbildung